Vektorisierung

Vektorgrafiken basieren, anders als Rastergrafiken, nicht auf einem Pixelraster, in dem jedem Bildpunkt ein Farbwert zugeordnet ist, sondern auf einer Bildbeschreibung, die die Objekte, aus denen das Bild aufgebaut ist, exakt definiert.

 

Eines der wesentlichen Merkmale und Vorteile gegenüber der Rastergrafik ist die stufenlose und verlustfreie Skalierbarkeit.

 

Rastergrafiken eignen sich zur Darstellung komplexerer Bilder wie Fotos, die nicht mit Vektorgrafiken beschreibbar sind. 

Die bekanntesten Grafikformate für Rastergrafiken sind BMP, GIF, JPEG/JFIF, PNG und TIFF. 

Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Grafikformat

Falls Sie Druckwerke (Visitenkarten, Briefkopf, Flugblätter, Poster, Plakate, Werbemitteln, usw.) mit Ihrem Schriftzug oder ein Logo benötigen, dann sollten Sie unbedingt eine skalierbare Vektorgrafik verwenden. 

 

Falls Ihr Logo nur in mäßiger Qualität vorliegt, ist es kein Problem!


Wir können eine kostengünstige Konvertierung für Sie organisieren.